Presse

„In zunehmendem Maße geraten bestimmte Gruppen von jungen Menschen in das politische und soziale Abseits. Damit könnte sich ein Trend einer gesellschaftlichen Exklusion abzeichnen, der für die Entwicklung der Demokratie und die Wahrung des sozialen Friedens in unserem Gemeinwesen äußerst gefährlich ist. Denn Politikverdrossenheit, Individualisierung durch das Internet (Twitter, Facebook), geringere Bildungsmöglichkeiten und Arbeitsmarktchancen lassen junge Menschen häufig zu Zielgruppen von populistischen und totalitären politischen Vereinigungen werden.“ – Jochen Tholen

„Jugendliche werden oft als politikverdrossen, desinteressiert und wenig engagiert bezeichnet. Andererseits nehmen Studenten- und Jugendproteste, etwa in Spanien, Griechenland und Portugal, zu…Damit die Studie nicht in der Schublade verschwindet, werden wir uns an Entscheidungsträger in Politik und Bildung wenden. Vielleicht können wir damit der jungen Generation Gehör verleihen.“ – Robert Grimm

„Es bestehen intensive Kontakte zu Jugendlichen und wir haben große Erfahrungen mit Datenerhebungen sowie Befragungen und Analysen zu Einstellungen, die wir in das EU-Projekt einfließen lassen werden. Wenn die Umfrage erfolgreich verläuft, wird Jena eine feste Größe in der wissenschaftlichen Sozial- und Jugendforschung sein. Und auf diese Aufmerksamkeit auf europäischer Ebene können wir alle hier dann auch ein wenig stolz sein.“  – Klaus Dörre

Forschungsprojekt MyPlace
Pressekonferenz Friedrich-Schiller-Universität: (v.l.) Dr. Alexander Glantz, Irmgard Zindler (IPSOS), Prof. Dr. Klaus Dörre (Universität Jena), Dr. Robert Grimm (Manchester Metropolitan). Foto: Jan-Peter Kasper

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s